Interview mit Christer Ahl und kleine Presseschau Play the Game


Schwedisch oder spanisch spricht Christer Ahl am liebsten – konnten wir beides nicht. Also haben wir mit ihm auf deutsch und englisch gesprochen. Ahl ist ehemaliger Leiter der Schiedsrichter-Kommission des Handball-Weltverbandes IHF und hat einige Affären seines Verbandes öffentlich gemacht. Mit Anja Perkuhn, Jonathan Sachse und mir hat er über den Cologne Consensus gesprochen und warum dieser so wenig konkret ausgefallen ist. Die Interviews hatten wir am Donnerstag angekündigt, nun in voller Länge:

Play the Game 2011: Interview mit Christer Ahl (deutsch) from Jonathan Sachse on Vimeo.

Play the Game 2011: Interview with Christer Ahl (english) from Jonathan Sachse on Vimeo.

Außerdem hab ich mich mal nach Berichterstattung zu Play the Game umgesehen. In deutschen Medien habe ich ein Interview mit Jens Sejer Andersen in der taz gefunden, dazu eines von Oliver Fritsch mit Andersen bei Zeit-Online und meinen Text für ZDFonline zur Bekämpfung von Korruption im Sport und ein Sportschutzgesetz.

Dazu kommen einige Beiträge im Deutschlandfunk. Vor allem Robert Kempe war sehr fleißig während der Konferenz. Er hat unter anderem über Wettmanipulationen im Fußball und die Studie des Saarbrücker Sportwissenschaftlers Werner Pitsch berichtet, dass „rund elf Prozent der befragten Fußballer in ihrer Karriere schon einmal persönlich in die Manipulation von Spielen involviert gewesen sein sollen“. Kempe berichtete auch über Herausforderungen im Anti-Doping-Kampf.

Die Agenturen brachten eine kurze Meldung zur Rede von Richard Pound, die ich zum Beispiel bei Sport1 gefunden habe. Ansonsten gab es über Google News nicht viel zu sehen zu Play the Game.

Und noch ein Hörbefehl zum Schluss an mich selbst: Das Sportgespräch von diesem Sonntag: Herbert Fischer-Solms spricht mit Henrik Brandt, Christer Ahl und Jens Weinreich über die Konferenz.

Im Nachgang zum Sportjournalismus-Seminar des Deutschlandfunks gibt es noch die Rede von Gunther Gebauer als Sportgespräch im Deutschlandfunk (die ich mir auch noch anhören wollte). Außerdem hat Kai Pahl über das Seminar gebloggt und ein Foto geschossen, auf dem zumindest teilweise zu sehen ist, wie ich verkrampft versuche, Anja Perkuhn und Jürgen Kalwa im kickern abzuziehen.

Ich bin gespannt, wie viele Beiträge im Nachgang zu Play the Game noch nachtrudeln. Grit Hartmann hat im Vortrag von Wilhelm Schänzer eine Neuigkeit entdeckt, die Jonathan und ich überhört haben. Zu viel im Kopf. Grit Hartmann also im Deutschlandfunk über den neuen Nachweis von IGF-1.

Wer die Vorträge nachschauen oder Präsenationen nachlesen will, ist auf der Webseite von Play the Game perfekt aufgehoben. Sehr viel Material dort.

Achja: Sobald das grandiose Interview, dass die Jungs von nrwision mit uns geführt haben, irgendwo online zu finden ist, geben wir natürlich auch Bescheid.

4 Responses to Interview mit Christer Ahl und kleine Presseschau Play the Game

  1. DSHS-TV@nrwision sagt: Antworten

    das Interview gibt’s bald! versprochen! seid auch gespannt auf die gesamte Sendung! vielen Dank euch schonmal für eure sehr gelungene und umfangreiche Berichterstattung!
    Die DSHS-TV Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.